Haarausfall... und dann?

„Ich hatte Angst unattraktiv zu sein."

Wie 8 von 10 Männern litt ich unter erblich bedingtem Haarausfall und musste dabei zusehen, wie es ab meinem 28. Lebensjahr stetig lichter auf meinem Kopf wurde.

Dazu kam die Angst plötzlich unattraktiv zu sein... Wie sollte ich damit umgehen? Und was hat eigentlich die Glatzencreme damit zu tun?

Von geheimratsecken bis zu kahlen stellen.

Ey Mann, wo sind meine Haare?

Bali, Indonesien (2016)

"Es fühlt sich an als wäre es gestern gewesen. Im Juni 2016 während meines Urlaubs auf Bali bemerkte ich zum ersten Mal, dass meine Haare weniger werden. Es hat mich extrem belastet."

Daraufhin folgten

4

Jahre voller Unsicherheit

128

schlaflose Nächte

16

erfolglose Experimente mit diversen Haarwuchsmitteln

Founder shaving his head in Murcia (Spain) for the first time
"Un Glatze por favor."

Das 1. Mal Glatze!

Murcia, Spanien (2020)

"Es war ein sonniger Tag in Murcia, der Wind hat meine kahlen Stellen freigelegt. Hier habe ich die Entscheidung getroffen und ich wollte meine Glatze mit Selbstbewusstsein tragen. Denn ich wollte nie einer dieser Männer sein, die ihre letzten Haarsträhnen quer über den Kopf frisieren."

* das Foto ist aus dem Barbershop in Murcia.

ZERO HAIR NEEDS HERO CARE.

Neue Frisur - Neue Probleme.

Mit der Glatze fühlte ich mich endlich wieder wohl in meiner Haut, bis ich merkte, welche Probleme die neue Frisur mit sich brachte:

Trockene, schuppige Stellen, Hautirritationen nach der Kopfrasur und teilweise auch ein öliger, fettiger Film auf der Glatze.

Passende Pflegeprodukte, speziell für Glatzenträger, suchte ich vergebens auf dem Markt - So nahm ich die Sache in die Hand und BETTER BE BOLD sowie die beste Glatzencreme der Welt wurden geboren.

Mein Weg vom Haarausfall zur Glatze

Das ist die Geschichte hinter BETTER BE BOLD.

Video abspielen